Zünftiges Neujahrstreffen der CDU Sickte

0
297

Das Neujahrstreffen des CDU Ortsverbands Sickte hat Tradition. Gleich am ersten Samstag des neuen Jahres trafen sich Mitglieder und Freunde der CDU Sickte in dem rustikal dekorierten Pferdestall auf dem Zuchthof Bosse. Eine Stute und ein Fohlen standen in ihren Boxen.

Bei leckeren Schmalzbroten, Gewürzgürkchen und dem Wetter angepasstem Glühwein oder Kinderpunsch gingen die Gespräche munter hin und her. Die Gäste hatten die Gelegenheit, mit Bürgermeister Marco Kelb über Sickter Belange und auch über seine Kandidatur zum Samtgemeindebürgermeister zu sprechen.

Ein Thema war die Haushaltslage der Gemeinde Sickte. Diese hat sich auch Dank eines strengen Konsolidierungskurses von Bürgermeister Marco Kelb und der CDU/FDP-Ratsmehrheit von einem geplanten Haushaltsdefizit von über einer Million Euro im Jahr 2017 auf ein Defizit von nur 132.000 Euro im Jahr 2019 reduziert. Mit besonderem Interesse wurden auch Themen der Bebauungsplanung besprochen. Die CDU will hier künftig einen größeren Schwerpunkt auf die Schaffung von Möglichkeiten der Nachverdichtung, zum Beispiel das Bauen in zweiter Reihe, legen.

Am späten Nachmittag konnten die veranstaltenden Mitglieder des CDU-Vorstands auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken.

Werbung