Wo könnte noch eine Sitzbank hin? FDP Sickte fragt Bürgerinnen und Bürger

0
74

Pressemeldung:

Sickte. Die FDP in Sickte möchte mehr Sitzbänke in und zwischen den Orten der Gemeinde Sickte schaffen. Die FDP bittet dafür nun um die Meinung der Bevölkerung. In einer Bürgerumfrage möchten Sie von der Bevölkerung wissen: Wo es an Sitzgelegenheiten fehlt, wo eine Bank erneuert werden sollte oder wo eine neue Bank gewünscht ist. Vorschläge können der FDP unter der Mailadresse sitzbank@sickte.fdp-wf.de geschickt werden.

 

Max Weitemeier von der FDP in Sickte sagte:

„Seit der Corona-Pandemie sind die Spazierwege erfreulicherweise wieder deutlich belebter und viele Menschen sind der Natur unterwegs. Daher möchten wir die Spazierwege mit Ruhebänken noch attraktiver machen. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern wollen wir daher die besten Standorte für neue Bänke finden.“

Die FDP möchte die Ergebnisse der Umfrage in Absprache mit der Verwaltung auf Umsetzung prüfen und die Standorte nach der Kommunalwahl im Gemeinderat zur Beratung stellen. Die FDP Sickte hofft dabei so viele Standorte wie möglich durchsetzen zu können. Mit Blick auf die Kosten neuer Sitzbänke erklärte Matthias Otte:

„Als Freie Demokraten stehen wir für eine solide Haushaltspolitik. Es muss nicht jede neue Sitzbank auch zulasten des Gemeindehaushaltes gehen. Wir wollen daher nach der Machbarkeitsprüfung auch nach Spenderinnen und Spendern für die Sitzbänke suchen. So wollen wir einerseits neuen Bänke anschaffen, aber auch den Gemeindehaushalt im Blick behalten.“

 

Werbung