Widerstand und Körperverletzung – 24-Jähriger in Untersuchungshaft

0
115

19.08.2019, 16.08 Uhr Braunschweig, Innenstadt

Aufgrund des beherzten Zugreifens eines Besuchers im Altenheim konnte ein 24-jähriger Mann zunächst festgenommen und am nächsten Tag der Haftrichterin vorgeführt werden.

Der 47-jährige Mann war in einem Seniorenwohnheim bei seiner Mutter in der Thomaestraße zu Besuch, als ein unbekannter Mann in das Zimmer trat.

Aufgrund des merkwürdigen Verhaltens des Unbekannten rief der Besucher umgehend die Polizei. Der verdächtige 24-Jährige versuchte noch zu fliehen, wurde jedoch von dem Zeugen und der gerufenen Polizei daran gehindert. Dabei verletzte er den 47-Jährigen und leistete gegenüber den eingesetzten Polizisten erheblichen Widerstand.

Bei dem Tatverdächtigen konnten bei der folgenden Durchsuchung diverse Gegenstände aufgefunden werden, die offensichtlich aus anderen Diebstählen stammten. Hier dauern die Ermittlungen an.

Bei seinem Transport zum Kommissariat versuchte der Mann, einen Polizeibeamten zu treten. Gegen den Beschuldigten wurden Verfahren wegen des Verdachts des Diebstahls, Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen des Verdachts des Drogenbesitzes gefertigt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig wurde er am Dienstag der Haftrichterin vorgeführt. Diese erließ einen Untersuchungshaftbefehl.

Werbung