Was ist hier los?

0
106

Polizeimeldungen aus der Region:

Junger Fahrer stand offensichtlich unter Drogeneinfluss.

Salzgitter, Lichtenberg, An der Heerstraße, 07.02.2021, 23:10 Uhr.

Trotz widriger Schnee- und Straßenverhältnisse konnte die Polizei einen 21-jährigen Fahrer eines Pkw anhalten und kontrollieren. Dem Mann wird derzeit der Vorwurf gemacht, dass er unter dem Einfluss von Drogen seinen Pkw genutzt hatte. Nachdem ein Drogenvortest positiv reagierte, veranlasste die Polizei die Entnahme einer Blutprobe und untersagte dem Mann die Weiterfahrt. Die Polizei ermittelt gegen den Fahrer.

Fahrer stand unter Alkoholeinfluss und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Peine, Sundernstraße, 07.02.2021, 16:15 Uhr.

Die Polizei ermittelt gegen den 33-jährigen Fahrer eines Pkw. Bei einer Kontrolle fiel den Beamten auf, dass der Mann offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand und führte einen Vortest durch. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert von knapp über 4,5 Promille. Dem Mann musste daraufhin eine Blutprobe entnommen werden. Die Polizei leitete mehrere Ermittlungsverfahren ein und stellte den Pkw des Mannes sicher.

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis nach Entziehung aufgrund zu häufiger Geschwindigkeitsverstöße

Kurz nach Mitternacht des 06.02.2021, stellten die eingesetzten Beamten vor der Bäckerei auf dem Hansaplatz, einen abgeparkten Pkw fest. Der 21-jährige Führer des Audis parkte beim Bemerken des Funkstreifenwagens seinen Pkw um.

Der Wolfsburger wurde durch die Polizeibeamten kontrolliert. Bei der Kontrolle konnte er keinen Führerschein vorzeigen. Nach einer Führerscheinabfrage konnte ermittelt werden, dass der 21-Jährigen zurzeit keine Fahrerlaubnis besitzt.

Nach eigenen Angaben sei ihm der Führerschein aufgrund von mehreren Geschwindigkeitsverstößen entzogen worden.

Ein Strafverfahren bezüglich Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet. Seinen Weg musste der Wolfsburger zu Fuß fortsetzen

 

Werbung

Werbung