Unfall im Bahnhof Baddeckenstedt forderte ein Menschenleben

0
190

Bahnhof Baddeckenstedt, 04.02.2020, 10.40 Uhr.

Die bisherigen polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass ein minderjähriger Mann beim Einfahren einer Regionalbahn in den Bahnhof Baddeckenstedt von dem Zug erfasst wurde. Der Mann erlag noch an der Unglücksstelle seinen schweren Verletzungen. Derzeit geht die Polizei bei ihren Ermittlungen von einem Unfall aus. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es beim Überqueren der Gleise zu dem tragischen Unfall kam. Der Zugverkehr musste zeitweise komplett eingestellt werden.

Werbung