Trotz Zebrastreifen – Kind beim Überqueren angefahren

0
52

01.11.2018, 13.50 Uhr Braunschweig, Lechstraße

Zu einem Verkehrsunfall kam es am späten Donnerstagmittag auf der Lechstraße.

Ein siebenjähriger Junge überquerte die Straße an einem dort befindlichen Zebrastreifen. Ein 46-jähriger Autofahrer übersah den Jungen beim Herannahen mit seinem Fahrzeug, so dass es zum Zusammenstoß kam.

Das Kind wurde hierbei schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte es zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus. Gegen den Unfallfahrer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Werbung