Straßensperrung am Madamenweg

0
139

Braunschweig, Westliches Ringgebiet 03.10.2020, 15.40 Uhr

Die Straße wurde vorsorglich gesperrt, weil in einer Wohnung Sprengmittel aufgefunden wurden.

Auf Grund eines Polizeieinsatzes betraten Polizeibeamte am Samstagnachmittag eine Wohnung, die sich in einem Mehrfamilienhaus in Madamenweg befindet. Durch seine berufliche Tätigkeit hatte der Wohnungsinhaber Zugriff auf diese Sprengmittel.

Mit Unterstützung der Feuerwehr Braunschweig, die mit einem Löschzug sowie der örtlichen Einsatzleitung des Rettungsdienstes ebenfalls vor Ort war, konnte der Madamenweg zwischen dem Altstadtring und Goslarschen Straße temporär bis etwa 18.35 Uhr gesperrt werden.

Bis die Sprengstoffe durch die polizeilichen Delaborierer begutachtet und anschließend sicher abtransportiert werden konnten, wurden die Bewohner des Hauses gebeten, vorsorglich das Wohnhaus zu verlassen.

Wie sich am Ende des Einsatzes bestätigte, bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Anwohner und Passanten.

Werbung