Straßenbauarbeiten an der L 295 bei Dibbesdorf

0
226

VOLLSPERRUNG DER L 295 ZWISCHEN DIBBESDORD UND DER ANSCHLUSSSTELLE BS-OST

Die Stadt Braunschweig gibt bekannt:

“Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Wolfenbüttel (NLSTBV-WF) hat die Erneuerung der Fahrbahndecke auf der L 295 zwischen BS-Dibbesdorf und der Anschlussstelle zur A2 BS-Ost beauftragt. Durch die hohen Temperaturen im Sommer 2018/19 sind Schadensbilder im Asphalt entstanden, die eine kurzfristige Sanierung noch vor dem Winter dringend erforderlich machen.

Die Arbeiten werden am Montag, den 4.11. ab 9.00 Uhr beginnen und unter Vollsperrung für den Kraftfahrzeugverkehr erfolgen.

Aufgrund der vorhandenen Fahrbahnbreite der L 295, ist eine halbseitige Bauweise nicht möglich. Eine Umleitung wird über Dibbesdorf, Hondelage, Wendhausen und umgekehrt ausgewiesen. Dazu ist es erforderlich auf der Umleitungsstrecke (Dibbesdorf – Alte Schulstraße und Hondelage – Hegerdorfstraße) beidseitig und auf kompletter Länge – Haltverbote aufzustellen (siehe beigefügte Anlage).

Um die Verkehrsteilnehmer rechtzeitig auf die verkehrlichen Einschränkungen hinzuweisen, werden in der nächsten Woche Hinweistafeln im Stadtgebiet, insbesondere an der L 295 sowie auf der A 2 aufgestellt.

Die Nlstbv wird darüber hinaus eine umfangreiche Pressemitteilung veröffentlichen.

Der Einmündungsbereich L 295/Alte Schulstraße bleibt uneingeschränkt befahrbar, die Ampelanlage wird während der Bauzeit abgeschaltet. Fußgänger und Radfahrer werden durch entsprechende Absperrmaßnahmen sicher am Baufeld vorbeigeführt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 15.11.2019 beendet sein.”

Werbung