Schlägerei mit Eisenstangen

0
92

Braunschweig, 18.03.2020, 17.05 Uhr

In einer Kfz-Werkstatt, im Eichtal, wollte sich ein 40-jähriger Braunschweiger zum wiederholten Mal über die Qualität einer ausgeführten Arbeit beschweren und geriet hierbei mit dem 42-jährigen Eigentümer der Werkstatt in Streit.

Nachdem man keine Einigung erzielen konnte, wollte man die Probleme zunächst “wie Männer” mit den Fäusten regeln. Schnell kam es jedoch dazu, dass auch sowohl eine Eisen- als auch eine Kurzhantelstange zum Einsatz kamen.

Die Auseinandersetzung endete für beide Männer im Krankenhaus.

Gegen die Beteiligten wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Werbung