Scheunenbrand in Lelm bei Königslutter – 60.000 Euro Schaden

0
229

Königslutter-Lelm, Schierenstraße 30.12.20, 12.25 Uhr

Auf bislang unbekannter Ursache geriet am Mittwochmittag in Lelm bei Königslutter eine Scheune in Brand. Einsatzkräfte von sieben Freiwilligen Ortswehren verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf ein nebenstehendes Gebäude und einen Flüssiggastank. Insgesamt entstand ein Schaden von 60.000 Euro.

Bereits beim Eintreffen der Kräfte stand die Scheune schon im Vollbrand. Im Gebäude wurden nach bisherigen Ermittlungen Brennholz, Diesel, Kleingeräte und ein Traktor gelagert. Brandexperten der Polizei Helmstedt haben die Ermittlungen übernommen. Bisher können wir nichts ausschließen, wir ermitteln in jede Richtung, so ein Beamter. Hinweise zu dem Brand nimmt die Polizei Helmstedt unter Telefon 05351-5210 entgegen.

Werbung