Neues Feuerwehrhaus für Groß Brunsrode

0
108

Groß Brunsrode bekommt ein neues Feuerwehrgerätehaus. Doch bevor etwas Neues entstehen kann, muss zunächst das Alte weichen. Deshalb beginnen am Montag, 2. November, die Abbrucharbeiten des alten Gebäudes. In diesem Zuge muss auch der angrenzende Spielplatz gesperrt werden.

Bereits jetzt laufen die ersten Vorbereitungen für den Abriss. Geplant ist, dass das neue Feuerwehrhaus Ende nächsten Jahres steht und wieder genutzt werden kann. Bis dahin hat die Freiwillige Feuerwehr in der leer stehenden Gaststätte ein neues Domizil gefunden. Gleichzeitig arbeitet das Bauamt mit Hochdruck daran, dass passend zum nächsten Frühjahr auch ein neuer Spielplatz präsentiert werden kann. Dieser soll nach aktuellem Stand auf dem Kirchengrundstück entstehen.

Werbung