Nachfolge bei der Altstadtbäckerei Richter gesichert – Söhnen wird Weg zur Übernahme geebnet!

0
99

Pressemeldung:

Gute Neuigkeiten bei Wolfenbüttels Traditionsbäckerbetrieb „Altstadtbäckerei Richter“! Der traditionelle Bäckereibetrieb aus unserer Region ist nunmehr in der 3. Generation und mit 15 regionalen und überregionalen Filialen eine regelrechte Instanz und längst dem Mittelstand zu verorten. Über diese traditionelle und regionale Erfolgsgeschichte freut sich auch Holger Bormann, welcher als Bundestagskandidat des Wahlkreises 49, den Schulterschluss mit unserem Mittelstand vor Ort sucht. Die politische Marschrichtung ist für Bormann klar „Das Handwerk muss gestärkt werden und soll alle Möglichkeiten an Unterstützung erhalten!“ Bei spannenden Gesprächen erfuhr Bormann, im Rahmen des Besuches, von einer gesicherten Firmenfortführung durch den eigenen Nachwuchs in der nunmehr 4. Unternehmergeneration.

Der Altstadtbäcker ist als regionaler Mittelstandsbetrieb eine starke gesellschaftliche Säule und übernimmt regelmäßig Verantwortung für die Ausbildung junger Menschen im Handwerk. Wer Möglichkeiten bereitstellt, jungen Menschen berufliche Perspektiven zu ermöglichen, muss politisch den Rücken gestärkt bekommen und Wertschätzung erfahren.

Carsten Richter, Geschäftsführer des Bäckereibetriebs mit mehreren Filialen, bekundet regelmäßig sein Interesse an einer stärkeren Zusammenarbeit der Kreishandwerkerschaften und einer effektiveren Verzahnung gemeinsamer handwerklicher Interessen, von der man sich auch die Schaffung neuer Ressourcen verspricht. Die Digitalisierung könnte als Chance verstanden werden, einen gemeinsamen Interessenskonsens zu artikulieren und dem Handwerk, durch eine konkrete politische Agenda, neue Perspektiven zu ermöglichen. Bormann stellt sich somit klar auf die Seite des Handwerks und vertritt somit einen klaren politischen und gesellschaftlichen Wertekompass

Werbung