Nach Terminvergabe: Rathaus Lehre öffnet wieder

0
254

Die Gemeindeverwaltung öffnet ab dem 4. Mai wieder für den Publikumsverkehr. Der Eintritt ins Rathaus erfolgt allerdings bis mindestens Ende Mai nur nach vorheriger Terminvergabe. Damit sollen unnötige Kontakte und Wartezeiten vermieden werden. Bürgerinnen und Bürger können über den jeweiligen Fachbereich einen Termin vereinbaren, wenn das Anliegen nicht auf anderem Wege gelöst werden kann.

Natürlich gelten auch im Rathaus weitere Sicherheits- und Hygiene-Maßnahmen, um die Beschäftigten ebenso wie die Bürgerinnen und Bürger zu schützen. So gilt die sogenannte „Maskenpflicht“ auch im Rathaus, zusätzlich wird für Spuckschutz und Desinfektionsmittel gesorgt. Sollte es doch einmal zu Wartezeiten kommen, so wird bei schlechtem Wetter eine Wartezone errichtet.

Der KFZ-Service für den Landkreis wird ab dem 11. Mai wieder aufgenommen. Allerdings hat die Zulassungsstelle in Helmstedt nach Terminvergabe wieder geöffnet.

Die Gemeindebücherei öffnet ab 15. April wieder – allerdings auch mit Einschränkungen. So wird es nicht möglich sein, selbst unter den Büchern zu stöbern. Die Annahme und Ausgabe erfolgt zu den Öffnungszeiten (mittwochs von 17 bis 19 Uhr und freitags von 9 bis 11 Uhr) durch das Fenster der Bücherei in der Kita „Kunterbunt“.

Öffentliche politische Sitzungen finden voraussichtlich ab Juni wieder statt.

Die Fachbereiche erreichen Sie von 8 bis 15 Uhr wie folgt:

einwohnermeldeamt@gemeinde-lehre.de, 05308/699-27 und -28

    • Standesamt

standesamt@gemeinde-lehre.de, 05308/699-24

    • Kindertagesstättenverwaltung:
      kita@gemeinde-lehre.de, 05308/699- 32

Werbung