Mittelstandsunion und Junge Union vernetzen sich

0
111

Pressemeldung:

Die junge Generation und die Mittelständler stellen sich gemeinsam für die Zukunft auf 06.10.2021

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion in Niedersachen (MIT) und die Junge Union in Niedersachsen (JU) wollen künftig enger zusammenarbeiten. Das beschlossen MIT-Chef Holger Bormann und JU-Vorsitzender Christian Fühner MdL in Hannover. In einem persönlichen Gespräch stellten sie nicht nur viele Gemeinsamkeiten fest, sie wollen sich künftig zusammen noch präsenter in die Politik einbringen, um den Erneuerungsprozess der CDU aktiv mitzugestalten. Wichtiges Pfund sind die hohen Mitgliederzahlen beider Vereinigungen. Zur MIT gehören rund 4.500 mittelständische Unternehmerinnen und Unternehmer, zur JU etwa 7.900 Nachwuchs-politikerinnen und -politiker.

Bormann: „Unsere junge Generation ist innovativ und engagiert. Wir müssen alles dafür tun, ihre Ideen für unsere gemeinsame Zukunft voranzubringen. Dies kann nur erfolgreich sein, wenn wir die nächste Generation miteinbeziehen und miteinander sprechen. Diese Vernetzung setzen wir als Vorreiter in Niedersachsen konkret um. Aus diesem Grund wurde Christian Fühner im ersten Schritt im MIT-Landesvorstand kooptiert. Weiteres wird folgen.“ Vorerst haben sie die niedersächsische Landtagswahl am 9. Oktober 2022 im Blick.

Werbung