Katze aus misslicher Lage gerettet

0
197

Auf dem Hof der Familie Glindemann konnte vor kurzem eine Streunende Katze aus einer misslichen Lage gerettet werden.

Aus einer Scheune wurde ein immer wiederkehrendes „Miauen“ wahrgenommen, dass aber erst nicht lokalisiert werden konnte. Nach einer Weile wurden die Laute der Katze deutlicher, sodass diese in 9 Metern Höhe, im Dachgebälk, entdeckt werden konnte. Kurzerhand wurde die Absturzsicherungsgruppe und der stellvertretende Gemeindebrandmeister der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Sickte alarmiert. Über eine Steckleiter konnte ein gesicherter Kamerad die Katze retten. Diese war wohlauf und nach Rücksprache mit einem Tierarzt, hat sich ein Kamerad der Katze angenommen und kümmert sich nun um diese. khe

Text: Kristina Heine

Foto: ASS-Gruppe

Werbung