Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Klein Brunsrode

0
560

Klein Brunsrode. Die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Klein Brunsrode fand jetzt im Feuerwehrgerätehaus statt. Hierbei blickte der Ortsbrandmeister Jan Behrendt unter anderem auf die Mitgliederentwicklung und die Einsatzzahlen.

Mitglieder

Ortsbrandmeister Jan Behrendt berichtete von 70 Mitgliedern in der Ortsfeuerwehr. Diese teilen sich auf in 23 aktive Mitglieder (darunter sechs Frauen), neun Mitglieder in der Altersabteilung, sowie 38 fördernde Mitglieder.

Die Feuerwehren Groß und Klein Brunsrode haben schon seit Jahren eine gemeinsame Jugendfeuerwehr und auch eine gemeinsame Kinderfeuerwehr.

Der stellvertretende Jugendfeuerwehrwart Joel Hähnel berichtete von 12 Mitgliedern in der Jugendfeuerwehr, davon ein Mädchen. Leider ist zur Zeit kein Kind aus Klein Brunsrode in der Jugendfeuerwehr vertreten.

In der Kinderfeuerwehr, so berichtete Kinderfeuerwehrwartin Ann-Kathrin Fischer, sind aktuell 18 Jungen und Mädchen aktiv. Davon auch 5 Kinder aus Klein Brunsrode. Acht Kinder werden in diesem Jahr in die Jugendfeuerwehr wechseln.

Einsätze

Im Jahr 2019 wurde die Feuerwehr zu sieben Brand- und einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert. Besonders die Flächenbrände im Gemeindegebiet beschäftigten die Feuerwehr Klein Brunsrode zusammen mit den anderen Feuerwehren im Gemeindegebiet. Auch zu zwei Brandstiftungen wurde die Feuerwehr alarmiert. So brannte einmal auf der K 37 eine mit Wunderkerzen entzündete Spiritusflasche, beim zweiten Einsatz wurde ein Behälter mit brennbarer Flüssigkeit in einer Böschung entzündet.

Lehrgänge

Die Ortsfeuerwehr hat einen guten Ausbildungsstand. So besuchten im vergangenen Jahr fünf Mitglieder die Truppmannausbildung Teil 1, zwei die Truppmannausbildung Teil 2, drei die Sprechfunkausbildung, und fünf Kameraden und Kameradinnen den Atemschutzgeräteträgerlehrgang. Somit verfügt die Feuerwehr klein Brunsrode jetzt wieder über sechs einsetzbare Atemschutzgeräteträger!

1 Kamerad besuchte den Lehrgang zum Führen von Motorkettensägen.

Zwei Mitglieder besuchten Führungslehrgänge an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz in Celle.

Wahlen

Beim Tagesordnungspunkt Wahlen wurde Jessica Buglisi als Kassenwartin wiedergewählt.

Anna Düvel wurde als neue Schriftführerin gewählt.

Da der stellvertretende Ortsbrandmeister Dietmar Kammer nach 12 Jahren Amtszeit nicht mehr zur Verfügung steht, fiel die Wahl der Versammlung auf Florian Leicht als seinen Nachfolger.

Die Funktion eines Gruppenführers bekleidet nun Alexander Sonntag.

Beförderungen und Aufnahmen

Antje Sonntag wurde als Feuerwehrfrau-Anwärterin in die Feuerwehr aufgenommen.

Befördert wurden vom Ortsbrandmeister:

zur/zum Feuerwehrfrau/-mann: Anna Düvel, Arthur Wagner

zur/zum Oberfeuerwehrfrau/-mann: Anna Hermann, Adam Kania, Florian Leicht

Gemeindebrandmeister Ralf-Holger Niemann beförderte den Ortsbrandmeister Jan Behrendt zum Oberlöschmeister.

Rainer Madsack

Pressesprecher Gemeindefeuerwehr Lehre

 

Foto: Feuerwehr Klein Brunsrode

Jan Behrendt, Anna Hermann, Alexander Sonntag, Antje Sonntag, Florian Leicht, Arthur Wagner, Anna Düvel, Dietmar Kammer, Jessica Buglisi, Ralf-Holger Niemann (Gemeindebrandmeister), Peter Ebel (Ortsbürgermeister), Andreas Busch (Gemeindebürgermeister)

(v.l.n.r.)

Werbung

Werbung

Werbung