Insektennisthilfen für Wildbienen und Geschichten aus aller Welt

0
176

Veranstaltungen im Juli – Insektennisthilfen für Wildbienen und Geschichten aus aller Welt

Um Wildbienen im Garten beobachten zu können, sollte möglichst ganzjährig ein vielfältiges Nahrungsangebot vorhanden sein. Im letzten Jahr wurden im Kleingarten Am Kleiberg dafür extra Blumenwiesen für Wildbienen angelegt. Wir sind gespannt, wie sie sich entwickelt haben. Nun geht es im Kleingarten darum, welche Nisthilfen für Wildbienen wirklich geeignet sind und worauf es beim selber bauen ankommt. Am 06.07.2019 von 14.00 – 16.00 Uhr werden Insektennisthilfen für Wildbienen hergestellt. Sie bekommen eine konkrete Anleitung und an vorbereiteten Tischen werden geeignete Materialen wie z. B. Hartholzklötze, Bambus- und Pappröhrchen ausgelegt. Unbehandelte Materialien, glatte Schnittkanten (sonst besteht Verletzungsgefahr der zarten Bienenflügel), unterschiedliche Lochdurchmesser, durchgängige Röhren, die am Ende geschlossen sind und ein trockener, warmer Standort – das sind die wichtigsten Kernmerkmale für erfolgreiche Nisthilfen.

Anmeldung sind bis 28.06.2019 erforderlich und werden von Frau Stabrey per Tel. 05353/ 912-189 oder per Mail susanne.stabrey@koenigslutter.de entgegen genommen. Spende für Material wird erbeten. Treffpunkt: Kleingartenverein „Am Kleiberg e. V.“, 1. Garten an der Bushaltestelle „Braunschweiger Straße“

Am 13.07.2019 von 14.00 – 16.00 Uhr geht es im Naturschaugarten um Geschichten aus aller Welt: „Von magischen Früchten“ ist zu hören und es sind Früchte, die für die seelischen Qualitäten der Märchenhelden stehen. Da spendet ein Apfelbaum seine goldenen Früchte nur der Schwester mit dem reinen Herzen. Da erringt der jüngste Königssohn den heilenden Apfel für den sterbenden König. Da schenkt eine Löwin dem mitfühlenden König Samen für die süßesten Früchte….

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Kreisarchälogie statt, Leser/Erzähler: Monika Bernatzky und Klaus Rathgen, Spende erbeten. Treffpunkt: Naturschaugarten Königslutter, Elmstraße zw. Haus Nr. 37 – 39

Das vollständige Programm kann auf der Homepage der Stadt unter www.koenigslutter.de herunter geladen werden.

Gez. Stabrey

Dipl.-Biol.

Werbung

Werbung