Einladung zum „MIT-After Work: Welche Richtung braucht die CDU?“ am 12. Januar 2021 um 18:00 Uhr

0
147

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir wünschen Ihnen ein frohes Jahr 2021! Anliegend eine Ankündigung der digitalen Diskussionrunde im „MIT-After Work“-Format ein.

Thema: „Welche Richtung braucht die CDU?“

Dienstag, 12. Januar 2021,
18:00 bis 19:00 Uhr
.

zu ihrer Veröffentlichung. Für die Teilnahme als Pressevertreter ist unten eine Kontaktmöglichkeit angegeben.
Folgende Referenten werden an der Veranstaltung teilnehmen:
Wolfgang Bosbach
Innenpolitik-Experte und stellv. Vorsitzender der CDU-/ CSU-Bundestagsfraktion von 2000 bis 2009
Diana Kinnert
Unternehmerin und Publizistin
Moderation:
Dr. Carsten Linnemann MdB

Bundesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsunion

Die Veranstaltung ist exklusiv für MIT/MU-Mitglieder, Sie können aber jederzeit und kurzfristig Mitglied der MIT werden. Auch im Hinblick auf weitere exklusive Veranstaltungen.

So haben Sie exklusiv die Möglichkeit, an der Diskussion der beiden sehr unterschiedlichen CDU-Mitglieder zum anstehenden CDU-Parteitag und der Wahl des CDU-Vorsitzenden teilzunehmen. Welche Richtung braucht die CDU? Welcher Kandidat hat die meisten Chancen? Was bedeutet die Wahl des neuen Vorsitzenden für die Bundestagswahl? Nach Impulsen von Wolfgang Bosbach und Diana Kinnert diskutieren beide miteinander. Moderiert wird die Veranstaltung von unserem Bundesvorsitzenden Dr. Carsten Linnemann MdB. Ihre Fragen können Sie uns im Vorfeld über das Anmeldeformular oder per E-Mail (vandy@mit-bund.de) zukommen lassen, damit sich die Referenten darauf vorbereiten können und wir die Diskussion leichter gliedern können.Um Anmeldung zur Veranstaltung wird gebeten. Bitte teilen Sie uns Ihre Teilnahme bis zum 8. Januar 2021 unter folgendem Link mit. Nach der Bestätigung Ihrer Teilnahme erhalten Sie die Einwahldaten wenige Tage vor der Veranstaltung.

Gerne steht Ihnen Frau Vandy (vandy@mit-bund.de) für inhaltliche und organisatorische Fragen und zur Teilnahme von Pressevertretern zur Verfügung.

Herzliche Grüße von der MIT Braunschweig

Jan Hackenberg

Werbung

Werbung