Ein Braunschweiger Wolters-Kochbuch mit “Braunschweigern Gesichtern”

0
156

3.000 Bücher sind bei der Buchvorstellung schon vergriffen

Braunschweig 24.10.19

Ein Buch mehr für die Welt – Kochbuch oder Fotostrecke von Braunschweigern mit einer Auflage von 4000 Stück. Peter Lehnar bedankte sich bei den Vertrieblern für das Buch und relativerte den “Blanko Scheck”, von dem die Herausgeber des Buches sprachen.

Eine bunte Ansammlung von Personen, die Model für ein Kochbuch standen, rundeten die Buchvorstellung ab, aber ich hätte auch gern mal ein Gericht aus dem Buch probiert. Sorry, nur ein schlechter Foodtruck machte die Besucher satt, mit viel Kalorien gegen Unterzuckerung, aber gutes Essen geht anders.

Das Hofbrauhaus Wolters stelle für die Besucher jede Menge Getränke bereit und sorgte für eine coole Location in den Räumen der Service-Abteilung für Events mit Theke. Ein Abend für Gäste mit eine niedrigen Hemmschwelle für Fast-Food. Wollen diese alle das Kochbuch nach kochen?

Peter Lehna ist mit dem StreetFood – Team einen Deal eingegangen und das ist das Ergebnis:

Buchbeschreibungs-Text

Für einen echten Braunschweiger ist Wolters das Nonplusultra, wenn es um Bier geht. Denn womit sonst ist er nach der Muttermilch groß geworden?

Die StreetFoodBros haben ein Kochbuch geschaffen, das alles zeigt, womit Wolters und Streetfood zu tun haben: Eine große Produktvielfalt, tolle Zutaten, viel Kreativität und natürlich die Stadt, aus der die Rezepte kommen. Urbane Kochkunst made in Braunschweig.

Wolters X StreetFoodBros ist eine Hommage an die Region, ihre Menschen, ihren Lifestyle.

Kein flambierter Fugu mit Safran-Schaum – ehrlich, lecker, nachkochbar und mit dem Extra-Schuss des goldenen Elixiers: Wolters.

Vom Pulled-Beer-Pork-Burger über Prinzensud Miso-Suppe bis hin zum Radler-Sorbet ist allerhand dabei, was Lust auf Nachkochen und Ausprobieren macht. Umgesetzt mit tollen Illustrationen, aufregenden Bildwelten und einem besonderen Maß an Humor haben die StreetFoodBros ein Kochbuch geschaffen, das einfach Spaß macht und in jeder Küche seinen Platz finden sollte.

Am Ende steht ein Kochbuch, das jeden begeistert und Gelüste befriedigt: Ob Bierliebhaber oder Weinverehrer, Hobbykoch oder Tütensuppenprofi. Bleibt nur zu sagen:

EAT IT, DRINK IT, LOVE IT

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung