E-Scooter Fahrer leistet Widerstand

0
78

Braunschweig, Eisenbütteler Straße

03.06.2021, 14:50 Uhr

Der Fahrer eines E-Scooters wird aufgrund eines Pflichtversicherungsverstoßes angehalten. Hierbei leistet er Widerstand. Des Weiteren liegen gegen ihn Haftbefehle vor.

Am Donnerstagmittag will eine Streife der Polizei einen E-Scooter Fahrer kontrollieren, da dieser ohne erforderliches Versicherungskennzeichen am E-Scooter fuhr. Als der Fahrer den Streifenwagen bemerkte, versuchte er zunächst zu flüchten. Dies gelang ihm jedoch nicht. Bei der anschließenden Kontrolle wollte der Mann dann erneut zu Fuß die Flucht zu ergreifen. Hierbei griff er die beiden Polizeibeatmen an. Es kam zum Widerstand. Nach ersten Einschätzungen stand der Mann unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln.

Gegen den Fahrer wird nun wegen verschiedener Delikte ermittelt. Unter anderem wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetzes und wegen des Führens eines Kraftfahrzeuges unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln.

Im Anschluss wurde der Mann der Justizvollzugsanstalt zugeführt, da gegen ihn Haftbefehle vorlagen.

Werbung