E-Scooter Fahrer erheblich alkoholisiert

0
101

Braunschweig, Innenstadt

30.08.2021, 23:50 Uhr

Ein 43-Jähriger fuhr erheblich alkoholisiert mit einem E-Scooter und wurde durch die Polizei kontrolliert.

In der Nacht auf Dienstag wurde durch die Polizei ein E-Scooter Fahrer im Bereich der Georg-Eckert-Straße in der Braunschweiger Innenstadt kontrolliert. Der 43-jährige Fahrer hatte einen Atemalkoholwert in Höhe von 2,03 Promille. Die Polizei veranlasste daraufhin eine Blutprobenentnahme, leitete ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein und untersagte dem Fahrer die Weiterfahrt.

Für E-Scooter gelten die gleichen Promillegrenzen wie beim Führen anderer Kraftfahrzeuge.

Werbung