CDU pflanzt Bäume in Braunschweig für das Einheitsbuddeln

0
32

Ministerpräsident Günther (Schleswig-Holstein, CDU) hatte es in Leben gerufen: Das Einheitsbuddel. Bäume pflanzen am Tag der Deutschen Einheit.

In Braunschweig hat dazu jetzt die CDU Bäume – insbesondere in Schapen und Volkmarode – gepflanzt.

Jan-Tobias Hackenberg hat die CDU Aktion für Braunschweig koordiniert: „106.142 Bäume wurden im Rahmen des Einheitsbuddelns dieses Jahr gemeldet. Ein guter Anfang. Gut, dass wir in Braunschweig auch noch kurzfristig etwas organisiert haben, denn es gab insgesamt nur drei Teilnahmen im ersten Jahr aus Braunschweig: Eine Aktion in Riddagshausen mit vier Bäumen, Schapener Honig hat einen weiteren Baum für die Aktion gepflanzt und die CDU hat auf die Schnelle noch 13 Baumpflanzungen organisieren können.

Es ist ein Anfang, nächstes Jahr machen wir mit mehr weiter!

Bis dahin haben wir auch noch viele andere Klima-, Naturschutz und weitere Baumaktionen in der Planung.“

Hackenberg, der Landtagskandidat 2017 für den Bereich treibt zur Zeit sein Projekt eines WeltWaldFonds voran, welches sich in Initiative der CDU Bundestagsfraktion „Internationale Wald-Initiative, Wälder pflanzen und bewahren – Klima schützen“ widerspiegelt.

 

Werbung

Werbung