CDU-Kandidaten freuen sich über erfolgreiche Sanierung

0
215
MEDION Digital Camera

Sportheim Sickte

CDU-Kandidaten freuen sich über erfolgreiche Sanierung

Der TSV Sickte, der größte Verein in der Gemeinde Sickte, hat seit einiger Zeit immer wieder darauf aufmerksam gemacht, dass im Sickter Sportheim an einigen Stellen dringender Sanierungsbedarf besteht. Dazu zählen insbesondere die unteren Räumlichkeiten mit den Duschen und Umkleideräumen. Um die Probleme zu lösen, hat es Gespräche mit dem TSV-Vorstand und Vertretern der Gemeinde gegeben.

„In der jetzt zu Ende gehenden Wahlperiode sind wir sehr zufrieden, den dringenden Sanierungsbedarf geschafft zu haben. Darüber können sich die Sportler und die Gemeinde Sickte als Eigentümerin des Gebäudes freuen“, erklärte dazu der Vorsitzende des Kultur- und Sportausschusses der Gemeinde, Manfred Bormann. Hätte die Gemeinde die Kosten allein tragen müssen, wäre dies in der jetzigen Situation ein sehr großer Kraftakt gewesen. Daher sei man seitens der Gemeinde sehr dankbar, dass der TSV wichtige Eigenleistungen erbracht habe. Auch die Zuschüsse aus dem Asse-Fonds seien ein wesentliches Fundament für die Maßnahmen gewesen, erklärte Bormann. Damit sei eine solide Basis gegeben, dass der TSV und die Gemeinde Sickte weiterhin erfolgreich kooperieren könnten.

Manfred Bormann

Foto (privat): Kandidaten der CDU Sickte vor dem Sportheim

Werbung