CDU: “Herzhaftes” und Politik vor Ort

0
221

Generalsekretär Kai Seefried zu Gast
CDU: “Herzhaftes” und Politik vor Ort

Sickte. Marco Kelb, CDU-Kandidat für die Wahl zum Samtgemeindebürgermeister, hatte am vergangenen Montag niedersächsische Politprominenz eingeladen. Generalsekretär Kai Seefried stand im Rahmen seiner Sommertour 2019
für eine Gesprächsrunde an der Döner Station vor dem Edeka-Markt zur Verfügung. Ob lokale Themen oder landes- und bundespolitische Fragen aus den Bereichen Arbeit, Mobilität, Nachhaltigkeit und Umwelt – jede Frage beantwortete Kai Seefried gemeinsam mit Marco Kelb umfassend und ausführlich.

Fast zwei Stunden, länger als geplant, dauerte der Besuch des “CDU-Generals”. In den vertrauensvoll geführten Gesprächen zeigte sich, dass die CDU auch außerhalb von Wahlkämpfen als einzige Volkspartei aktiv und offen den Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern lebt. “Nur so ist es möglich, den sachlichen Dialog und das damit einhergehende Vertrauen mit den Menschen vor Ort zu pflegen und weiter auszubauen,” erklärten Seefried und Kelb übereinstimmend am Rande der gelungenen Veranstaltung.

Titelfoto: Lockerer CDU-Auftakt zur Begrüßung. In Sickte kamen (v. l.) Marco Kelb, Uwe Schäfer, Dr. Albrecht Stalmann, Kai Seefried und Andreas Kleindienst zusammen. Foto: Andreas Meißler

 

Den geselligen Abschluss bildete das gemeinsame Döner-Essen mit Standbetreiber Mehmet Kocaoglu. Foto: CDU

Werbung

Werbung