Braunschweiger Unternehmer Deniz Demirci in den Landesvorstand der Mittelstandsvereinigung (MIT) Niedersachsen gewählt.

0
148

Heute auf dem Landesmittelstandstag in Vechta wurde der Braunschweiger Deniz Demirci in den Landesvorstand der Mittelstandvereinigung (MIT) in Niedersachsen gewählt. Der General Manager der NovaNox GmbH & Co. KG, einem Systemlieferant für Industrieschläuche, Leichtbauentwicklung und Abgastechnik in Braunschweig gehörte auch bereits dem vorherigen Landesvorstand als Beisitzer an.


Auf dem Landesmittelstandstag sprachen der niedersächsische
Wirtschaftsminister Bernd Althusman, der über Entbürokratisierung und Anstrengungen zur weiteren Digitalisierung berichtete, bevor er dem neu gewählten Landesvorstand gratulierte. Außerdem sprach der Vorsitzende der Bundesmittelstandvereinigungen, der Bundestagsabgeordnete Carsten Linnemann, über die Abschaffung des Solidaritätsbeitrages und den Erhalt des Meisterbriefes vor den 140 Delegierten in Vechta.


Gleichzeitig wurde die auch Braunschweiger Rechtsanwältin
Sabine Kleinke für die Wahl in den Bundesvorstand der MIT normiert, die vorher stellvertretende Vorsitzende im Landesvorstand der MIT war. Erst e Gratulanten waren Antoinette von Gronefeld die Vorsitzende der Mittelstandsvereinigung Braunschweig und Jan-Tobias Hackenberg, der Leiter des Arbeitskreises Wissenschaft und Wirtschaft (AKWW) für Braunschweig.

Werbung