Berufszirkel Braunschweiger Land 2019 – 12 Unternehmen gehen neuen Weg zur Mitarbeiterfindung

0
128

Eine Arbeits- und Ausbildungsplatzbörse am 06.+13.09.19 in der Seela Verkehrsfachschule mit besonderer Vorgehensweise

Gliesmarode 03.09.19

Vor einem Jahr haben sich 12 mittelständige Unternehmen gefunden, um die neue Börse von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen vorzubereiten. Als Zielgruppe hat “Der Berufszirkel Braunschweiger Land“ die Schulabgänger der 9. und 10. Klassen im Fokus. Angeboten werden den Berufsanfängern hier qualitativ gute Ausbildungsplätze.

Diese Job-Börse unterscheidet sich von etablierten Veranstaltungen durch die besondere Herangehensweise der Aussteller. Im Vorfeld wurden Schulen in der Region angesprochen und die Schüler im Unterricht auf den Messebesuch vorbereitet. Jeder Schüler hat sich 3 Berufsangebote ausgesucht und wird dort von Azubis und Firmenmitarbeitern über die Tätigkeiten des Berufsfeldes informiert. 3 Stunden werden die Schüler zielgerecht betreut und haben zudem die Möglichkeit eine Bewerbung bei Ihrem Wunscharbeitgeber abzugeben. In Absprache mit der Schule kann man auch ein Tagespraktikum in den Folgewochen absolvieren. “Überrascht waren wir über den Zuspruch und die Unterstützung der Lehrer für unser Projekt”, sagte Andreas Luer (Fa. Bauking).

Herr Jörg Meyer vertrat den Oberbürgermeister Markurth und betonte die Notwendigkeit des neuen “Berufszikels Baunschweiger Land” für den Ausbildungsmarkt. Der Oberbürgermeister Markurth hat daher auch die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen.

600 Schüler besuchten das Seela-Firmengelände

Die Fa. Seela sorgte mit 4 Bussen für den kostenlosen Transfer. Die Firmen haben viel Geld in diese Veranstaltung für die Zukunft der neuen Mitarbeiter*innen investiert.

“Wir brauchen Busfahrer in der Stadt und in den Landkreisen, denn wir können die Busse nicht schneller takten, da uns Fahrer fehlen, Busse haben wir reichlich,” versicherte Uwe Schäfer (stellv. Landrat LK WF).

50 Arbeitsplätze in 12 Firmen werden sofort vergeben

Ein besonderer Höhepunkt für alle Besucher ist der 13.09.19.

Die logistischen Herausforderungen sind den 12 Unternehmen bewusst, dennoch freuen sich alle sichtlich auf den Tag, der bestmöglichst vorbereitet wurde.

“Am 13.09.2019 von 14 Uhr bis 17 Uhr findet eine
Arbeitsplatzbörse statt. Die gleichen Betriebe bieten an diesem Tag ca. 50
Arbeitsplätze an. Der Fachkräftemangel in unseren
Betrieben ist sehr groß!“

“Anschließend feiern wir am 13.09.2019 ab 17 Uhr mit allen Beteiligten
und natürlich vor allem mit unseren Gästen ein Oktoberfest bei zünftiger
Musik. Für das leibliche Wohl sorgt das Landhaus Seela”, sagte Dirk Hoffman (Seela Verkehrsfachschule und Gastgeber

Werbung

Werbung

Werbung