Bericht der Kreisjugendfeuerwehr im Landkreis Helmstedt

0
74

Helmstedt. Der Jahresabschluss der Kreisjugendfeuer Helmstedt fand dieses Jahr Helmstedt statt. Stadtjugendfeuerwehrwartin Andrea Pickbrenner konnte über 40 Gruppen der Kinder- und Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis am vergangenen Samstag im Feuerwehrgerätehaus in der Nordstraße begrüßen.

Bei schönstem Herbstwetter starteten die Gruppen zu einer Stadtrally. An fünf Stationen mussten verschiedene Aufgaben gelöst werden. So mussten Feuerwehrgerätschaften unter einer Decke ertastet werden, das Wort Schlauch mit eben solchen gelegt werden oder Cola-Kisten laufen. Nach einem rund drei Kilometer langem Rundweg kamen alle Gruppen wieder bei der Feuerwehr an. Dort wartete schon die Verpflegungsgruppe der Kreisfeuerwehr mit Hot-Dogs, die wieder sehr gut bei allen kleinen und großen Teilnehmern ankamen.

Kreisjugendfeuerwehrwart Guido Ruhe bedankte sich bei Andrea Pickbrenner und ihrem Team für die tolle Ausarbeitung und Durchführung der Veranstaltung.

Quelle:  Andreas Meißner / FB Öffentlichkeitsarbeit

Werbung