Apfelherbst: 25 Veranstaltungen rund um den Apfel

0
207

Die Apfelconnection hat zum 3. Mal den Apfelherbst im Braunschweiger Land organisiert. Ab jetzt bis zum Februar 2020 werden etwa 25 Veranstaltungen rund um das wichtigste Obst unserer Breitengrade angeboten – dem Apfel. Am vergangenem Dienstag, 27. August 2019, wurde das Projekt auf dem Hof der Mosterei Sottmar vorgestellt. Hof- und Erntefeste, ein Obstbaumschnittkurs, Tag der offenen Tür in einer Mosterei, Führungen und vieles mehr sind für Groß und Klein im Programm vorgesehen. Der Apfelherbst im Braunschweiger Land wird von etwa 13 Institutionen, Verbänden und Direkterzeugern unter Federführung des Landkreises Wolfenbüttel organisiert.

Die Themen regionale Produkte und Nachhaltigkeit seien für den Landkreis besonders wichtig, betonte Landrätin Christiana Steinbrügge. Veranstaltungen wie der Apfelherbst werden gezielt durch die Landkreisverwaltung gefördert und angestoßen. Am 14. September 2019 findet auch die Apfelsammelaktion des Landkreises statt, zu der interessierte Helferinnen und Helfer eingeladen sind. Entlang der kreiseigenen Flächen werden Äpfel geerntet und gemostet, der Erlös geht an gemeinwohlorientierte Projekte.

„Das Obst hat im Landkreis einen hohen Stellenwert“, sagte Volker Meier, Geschäftsführer beim Landvolk im Braunschweiger Land. Besonders im Frühjahr sei dies ersichtlich, wenn überall im Landkreis die Obstbäume blühen. „Den Blick auf die Baumpflege wollen wir mit Kursen sensibilisieren“, so Meier.

Der Apfel ist nicht nur lecker und wichtig für die ökologische Vielfalt, er ist auch ein Wirtschaftsfaktor. Mostereien und Obsthöfe hoffen auf eine gute Ernte und auf viele Menschen, die gerne einen frischen Apfel essen. „Im letzten Jahr war der süße Apfelsaft eine einzigartige Symphonie“, so Olaf Dalchow von der Mosterei Sottmar. „Bei uns gibt es regionale Produkte vor der Haustür“, erklärte Petra Halbhuber vom Obsthof Halbhuber.

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen gibt der Apfelherbst-Flyer, der in der Landkreisverwaltung, den Verwaltungen der Einheits- und Samtgemeinden, auf dem Wolfenbütteler Markt und bei den Beteiligten der Apfelconnection ausliegt. Download des Flyers unter www.lk-wolfenbuettel.de/marktplaetze

  Apfelconnection Braunschweiger Land

Hier der Flyer: Apfelherbst_2019_Flyer

Viele Akteure beschäftigen sich im Braunschweiger Land mit dem Apfel, jeder hat seine eigenen Ziele. Die einen verdienen mit Anbau, Verarbeitung und Vermarktung ihr Geld, für andere stehen Sortenvielfalt und Naturschutz im Mittelpunkt. In der Apfelconnection Braunschweiger Land sind sie – unter der Regie des Landkreises Wolfenbüttel – alle vereint.

BU: Die Akteure stellten das umfangreiche Programm des Apfelherbstes vor (v.l.n.r): Petra Halbhuber (Obsthof Halbhuber), Sabine Fortak (AG Streuobst), Christine Niggemeier (Café Brennnessel), Sophie Armgart (Getränke Armgart), Olaf Dalchow (Mosterei Sottmar), Volker Meier (Landvolk), Landrätin Christiana Steinbrügge, Tim Fasula (Mosterei Sottmar), Henning Kramer (Gärtnermuseum Wolfenbüttel) und Projektkoordinatorin des Landkreises Birgit Heyroth. Foto: Landkreis Wolfenbüttel

Werbung

Werbung

Werbung