Ab Montag gilt Maskenpflicht – Feuerwehren zeigen Gesicht

0
294

Ab Montag gilt niedersachsenweit die sogenannte Maskenpflicht: Menschen ab sechs Jahren müssen demnach in Läden und im öffentlichen Personennahverkehr sowie Taxis eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Hierzu eignen sich übrigens nicht nur Schutzmasken oder selbstgenähte Schnutendeckel sondern auch alle anderen „textilen Barrieren“ wie Tücher oder Schals. Dadurch soll das Infektionsrisiko trotz ersten Lockerungen weiter eingeschränkt werden. Die Abstandsregelungen sind natürlich auch mit Maske weiterhin einzuhalten.

Die Feuerwehren der Gemeinde Lehre gehen hier mit gutem Beispiel voran und zeigen Gesicht – mit Maske. „Für uns Ortsbrandmeister und Vertreter war es selbstverständlich, hier als Vorbild zu fungieren“, betont Lehres kommissarischer Gemeindebrandmeister Ralf Sprang, der gleichzeitig Ortsbrandmeister in Flechtorf ist. Immerhin profitieren auch sie, die den geforderten Abstand im Einsatz im Zweifel nicht immer einhalten können, davon, wenn auch alle anderen eine Bedeckung tragen. „Ebenso wie all unsere anderen Krisen-Heldinnen und -Helden, die aktuell die Gesellschaft am Laufen halten“, betont Gemeindebürgermeister Andreas Busch, der die Aktion ebenfalls unterstützte. Selten war Rücksichtnahme so wichtig wie heute.

Informationen zu den Ergänzungen der niedersächsischen Verordnung sowie weiteres Wissenswertes zum Thema Corona und Mund-Nasen-Bedeckungen finden Sie wie gehabt auf www.lehre.de/corona.

Pressemeldung: 24.04.2020

Werbung