50.000 Bäume für das Braunschweiger Land

0
45
????????????????????????????????????

BLSK und Stiftung Zukunft Wald fördern das Projekt „Schulwälder gegen Klimawandel“
 

Seit 2009 setzten sich die Braunschweigische Landessparkasse und die Stiftung Zukunft Wald gemeinsam für das Projekt „Schulwälder gegen Klimawandel“ ein. Anlässlich der diesjährigen Stiftungsjagd überreichte Werner Schilli, stv. Vorstandsvorsitzender der Braunschweigischen Landessparkasse, einen Scheck über 5.000 Euro an den Stiftungsdirektor Franz Hüsing.

„Die langjährige Zusammenarbeit unserer beiden Institutionen ist ein wunderbares Beispiel dafür, was man bewegen kann. Als wir 2009 die Stiftung Zukunft Wald erstmals unterstütz haben, hätte ich nicht gedacht, dass wir einmal 50.000 Bäume im Braunschweiger Land pflanzen werden“ freut sich Werner Schilli. „Wir sind stolz, dass wir viele junge Menschen nachhaltig für den Wald und Natur begeistern konnten.“

Gerade ist das Projekt „Schulwälder gegen Klimawandel“ zum dritten Mal (2014, 2016 und 2018) von der Fachjury der UN-Dekade „Biologische Vielfalt“ der Vereinten Nationen ausgezeichnet worden.

„„Schulwälder gegen Klimawandel“ ist auf Nachhaltigkeit angelegt. Wir wollen Schülerinnern und Schülern in einem eigenhändig angelegten Schulwald die Zusammenhänge des Ökosystems Wald erklären“ berichtet Franz Hüsing „wer mit eigenen Händen einen Baum pflanzt, geht ganz anders mit der Natur um. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich bei Wind und Wetter mit einer Schulklasse draußen bin.“

Weitere Informationen gibt es hier:

www.blsk.de

www.zukunftwald.de

 

BU: Stiftungsdirektor Franz Hüsing freut sich über eine Spende über 5.000 Euro von Werner Schilli, stv. Vorstandsvorsitzender der BLSK, für das Projekt „Schulwälder gegen Klimawandel“ (v.l.n.r.)

Werbung