400 Gäste feiern Spanische Nacht in Groß Brunsrode

0
1590

Groß Brunsrode 25.08.18

Das kleine Dörfchen Groß Brunsrode erweiterte seine temporäre Einwohnerzahl am Samstagabend um ca. 400 Personen. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Groß Brunsrode war Gastgeber der „Fiesta Española“ vor dem Feuerwehr Gerätehaus.

Begonnen hatte der Tag mit dem Kinderfest, welches von der Jugend- und Kinderfeuerwehr ausgerichtet wurde. Unter dem Motto „Die Piraten sind los“ konnten viele Kinder zu diversen Spielen, einer Hüpfburg und Kinderschminken begrüßt werden. Als Stärkung gab es Pommes und leckere Getränke. Nach Abschluss aller Aufgaben gab es für alle Teilnehmer noch eine kleine Belohnung.

Ab 18 Uhr eröffnete dann die Strandbar und die Paella, sowie Chiorizio wurden angerichtet.

Bei Cocktails, Longdrinks, Slusheis und Nachos ließen es sich die Gäste gut gehen. Der Andrang war riesig! Einige Zutaten, Speisen und Getränke mussten kurzfristig nachgekauft werden um der Nachfrage gerecht zu werden.

„Wir freuen uns sehr, dass diese Veranstaltung so unglaublich gut bei der Bevölkerung ankam. Wir hätten niemals mit so einem Andrang gerechnet! Die Leute sind wirklich von überall aus der Region gekommen, um bei uns im schönen Groß Brunsrode ein bisschen spanische Kultur und Ambiente zu erleben. So konnten wir um die 400 Gäste bei uns begrüßen. Wir sind sehr zufrieden!“ berichteten Simon Rebel, Ortsbrandmeister und Andreas Kleindienst, Vorsitzender des Fördervereins.

(Quelle: Förderverein der Feuerwehr Groß Brunsrode)

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung