23. Pfingstturnier in Eime: Querumer Jugend äußerst erfolgreich

0
189

Bei dem heutigen  23. Pfingstturnier in Eime schnitten die Querumer

Bogenschützinnen und Bogenschützen hervorragend ab.

In der Mannschaftswertung Recurve-Bogen aller teilnehmenden Vereine belegte die Jugend aus Querum vor allen anderen Vereinen und Altersklassen den 1. Rang mit 1731 Ringen. Die Mannschaft bestand aus den Schützen bzw. der Schützin Maurice Lodyga, Johanna Heinzel und Philipp Dominik Wendt.

Geschossen wurde die „kleine Fita“ (zunächst 36 Pfeile auf 50 Meter und anschließend 36 Pfeile auf 30 Meter Entfernung) bei zum Teil sehr windigen und wechselhaften Bedingungen.

In der Einzelwertung überzeugte Philipp Dominik Wendt in der Jugendklasse männlich und belegte den 1. Platz (556 Ringe). Maresa Schardt belegte in der Jugendklasse weiblich den 3. Rang (400 Ringe) Bundesliga- und Kaderschützin Johanna Heinzel belegte in der Juniorenklasse weiblich den 2. Platz (559 Ringe). Maurice Lodyga belegte in der Schülerklasse A männlich den 1 Platz (616 Ringe).

Thorsten Wendt  -Geschäftsführer-      08.06.19

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung